Eine Reise durch ein wunderschönes Land. Nacht 1500 km und 1500 Bildern quer durch Süd- & Mittel-Irland kann ich nur sagen: Das muss man mal gemacht haben!

Galerie 1

Dublin - die Hauptstadt Irlands mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten wie die St.Patrick-Kathedrale, Temple Bar mit seinen vielen Pubs, Christ-Church mit dem DUBLINA-Wickinger-Museum, O'Connell Street mit dem berühmten General Post Office, dem Trinity College welches 1592 von Königin Elisabeth I. gegründet wurde und namenhafte Studenten wie Oscar Wilde Oliver Goldsmith und Samuel Beckett beherbergte und an dem heute ca. 6000 Studenten sind, die Jameson Distilery.

Galerie 2

Wicklow, auch bekannt als der Garten Irlands befindet sich südlich von Dublin. Dort befindet sich im Tal der zwei Seen die Klosteranlage Glendalough. Diese Ortschaft wurde im 6. Jahrhundert vom heiligen Kevin der als erster den Katholizismus in Irland verbreiten durfte gegründet.

Galerie 3

Durch die Midlands Irlands nach Galway in den Westen Irlands. Besuch der ältesten lizensierten Whiskey-Brennerei der Welt - Kilbeggan, gegründet 1757 und seit 1987 Museum mit kleiner Produktion. Dann nach Clonmacnoise welches am Randes des Shannon liegt mit Ruinen aus dem 6.Jh. und einer Kathedrale aus dem 11.Jh. sowie den berühmten Hochkreuzen.

Galerie 4

Besuch der Ortschaft Spiddel und der Kylemore Abbey - ein Schloß aus dem 19.Jh., ein Stop am Killary-Fjord mit den dort gezüchteten Muscheln und dem Besuch des Giganten von Connemara der in Recess steht weil dort 1897 nix passiert ist (irischer Humor). In der Region Connemara sprechen die Einwohne noch Irisch.

Galerie 5

Eine Fahrt durch die Burren (riesiger Stein) zu den Klippen von Moher und der Stadt Adare welches als das hübscheste Dorf Irlands mehrfach ausgezeichnet wurde. Der Earl of Dunraven lies es 1930 für eine Gruppe von Siedlern aus der Pfalz mit reedgedäckten Cottages (kleine Steinhäuser) errichten.

Galerie 6

Die wohl landschaftlich schönste Gegend Irlands befindet sich in Kerry. Der berühmte Ring of Kerry ist eine Panoramastraße an der Küste der Iveragh Halbinsel. Dort kann man sehr gut die "40 shades of green" sehen. Charmante Dörfer wie Sneem, in dem auch ein Charly Chapplin Denkmal steht, sowie die Seen von Killarney die im Herzen der MacGillyCuddy-Berge liegen und die Wasserfälle von Torc der von zauberhaften moosbewachsen Wälder umgeben ist sind hier zu bewundern.

Galerie 7

Die "Mamor"-Stadt Kilkenny ist eine der besterhaltensten mittelalterlichen Städte Irlands. Hier wird auch das gleichbenannte Ale produziert welches dort auch als Smithwick´s bekannt ist...keine Angst, nach dem 5. "Smiddicks" kann man es dann auch einigermaßen ähnlich aussprechen...

Galerie 8

Panorama-Bilder dieser Reise.

 

Viel Spaß beim Stöbern und lasst euch anstecken von diesem wundervollem Land! Ein großes Dankeschön gilt hier unserer Reiseleiterin Chrissy Link die mit ihrem fundamentalen Wissen diese Tour zu einer Bildungsreise werden ließ und unserem unerschrockenen Fahrer Phil Davenport der als bester Fahrer Irlands ernannt wird!


Besucher

Heute 190

Gestern 175

Woche 1024

Monat 2803

Insgesamt 584772

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

Wolfgang Krüger


fon +49 3443 303393

funk +49 173 2355187

mail info@visionmaster.de